Previous
Next
Roboterhund Solarparks

Ein vierbeiniger Roboter, der den Solarpark bewacht

Heute gibt es bereits zahlreiche Möglichkeiten, mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) Solaranlagen zu optimieren und die grüne Stromausbeute somit effizient zu erhöhen. In einem Solarpark im Norden Chiles etwa können dank Roboterhund Spot Solarerträge maximiert, Prognosen optimiert und Risiken besser bewertet werden.

SuperTrack

SuperTrack: Immer der Sonne nach

Solartracker richten Photovoltaikmodule zu jeder Tageszeit optimal zur Sonne aus, sodass die Leistung der aufgenommenen Sonnenenergie erhöht werden kann. Ein neu entwickelter SuperTracker stellt nun herkömmliche Tracking-Algorithmen in den Schatten. Er verspricht bis zu acht Prozent mehr Ertrag – und das bei bewölktem Wetter.

h2arvester

Jetzt gibt’s hektarweise Sonnenstrom

In den Niederlanden soll schon bald mithilfe fahrbarer Photovoltaiksysteme auf landwirtschaftlich genutzten Flächen Sonnenstrom geerntet werden. In Kombination mit einem Elektrolyseur soll aus dem gewonnen Grünstrom zusätzlich Wasserstoff erzeugt und Landwirtschaftsmaschinen damit betankt werden.