12. Dezember 2023
Neues Jahr, neue Energie: Startschuss für New Energy Campus

Im Jänner 2024 startet der New Energy Campus mit dem ersten Lehrgang für zertifizierte Solar-/Photovoltaik-Projektentwicklung. Eine Ausbildung mit Zukunft, denn das Zeitalter der fossilen Brennstoffe wird bald sein Ende finden. Und noch gibt es ein paar Restplätze!

Neues Jahr, neue Energie: Startschuss für New Energy Campus- Image

Das Erreichen der Klimaziele stellt Österreich vor große Herausforderung. Laut Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) muss es hierzulande bis 2030 einen Zuwachs an Photovoltaik-Energie von mindestens elf Terwawattstunden (TWh) Leistung geben. Dazu braucht es neben ausreichender Finanzierung sowie Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Unternehmen vor allem eines: die geeigneten Fachkräfte.

Die in den nächsten Jahren notwendigen Hunderte, wenn nicht sogar Tausende Projekte, benötigen enorme Entwicklungsleistung. Und für diese wiederum ist einiges an praktischem und theoretischem Know-how notwendig, um ein derartiges Projekt umzusetzen. Hier sind Menschen mit fundiertem Wissen gefragt. Menschen, die zudem mit Fingerspitzengefühl, Ausdauer, guten Kontakten und entsprechender Erfahrung punkten können. Doch diese Menschen sind rar.

Die Grünstromexperten Richard König, Lukas Nemec und Lorenz Edtmayer haben dieses Problem erkannt und mit dem New Energy Campus eine exklusive Ausbildungsstätte gegründet, um dem Fachkräftemangel in der Photovoltaik-Branche entgegenzuwirken.

Richard König, Lorenz Edtmayr, Lukas Nemec: New Energy Campus LehrgangDie New-Energy-Campus-Gründer Richard König, Lorenz Edtmayr und Lukas Nemec

Theorie, Praxis, Extrawissen

Am 19. Jänner 2024 startet der erste Lehrgang des Campus. Photovoltaik-Experten haben eine maßgeschneiderte, praxisnahe Ausbildung entwickelt, die alles abdeckt:  Von den technischen Grundlagen, des Genehmigung- und Widmungsprozesses, über die Rechtslage in den einzelnen Bundesländern, bis hin zur Planung und Wirtschaftlichkeitsrechnung eines Solar-/Photovoltaik-Projekts. Expertenvorträge sowie Praxistage in PV-Anlagen unterstützen dabei, sich mit dem gewisse „Extrawissen“ auf die zahlreichen Hürden und Details vorzubereiten, um erfolgreich zu sein.

Das Programm richtet sich an alle, die bereits erste Erfahrungen im erneuerbaren Energiesektor gemacht haben oder eine Karriere in diesem zukunftsträchtigen Bereich anstreben, aber auch technikaffine Quereinsteiger:innen. Der Lehrgang geht über fünf Monate mit 16 Vorort-Kurstagen (jeweils Freitag und Samstag), einer Projektarbeit und diversen Exkursionen. Neben der theoretischen Ausbildung in Wien gibt es auch Kursmodule, die direkt in Solar-/PV-Kraftwerken in ganz Österreich stattfinden werden. Die Kosten betragen 3.900,- Euro pro Teilnehmer:in – exkl. Reise- und Übernachtungskosten, mit diversen Förderungsmöglichkeiten (AMS usw.).

Alle Infos zum Lehrgang des New Energy Campus gibt es hier:
https://www.newenergycampus.com/wp-content/uploads/2023/11/New-Energy-Campus_Lehrgang_Infofolder.pdf

Ausbildung mit Zukunft

Die beiden Enery- und New-Energy-Campus-Gründer Richard König und Lukas Nemec sehen die Energiewende als eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit: „Wir sind überzeugt davon, dass wir unsere Klimaziele in Österreich nur erreichen können, wenn wir auch ausreichend Fachkräfte haben, die die dazu benötigen erneuerbaren Kraftwerke Realität werden lassen können.“

Im Jahr 2022 wurden in Österreich Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von über 1 Gigawatt neu installiert, was einem Wachstum von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Für neue PV-Anlagen müssen geeignete Flächen gefunden, gewidmet und genehmigt werden. Netzzugänge müssen beantragt und erhalten werden. Das dafür notwendigen Fachpersonal wird nun im New Energy Campus ausgebildet. „Nachdem offenbar sonst niemand daran denkt, in diesem Spezialgebiet ausreichend Ausbildungsplätze zu generieren, und um dabei auch unseren Beitrag zu leisten, diesen aufkommenden Bedarf zu decken, haben wir den New Energy Campus gemeinsam mit Disrupt gegründet“, so König und Nemec.

Der Lehrgang des New Energy Campus startet am 19. Jänner 2024. Es gibt noch ein paar Restplätze – also direkt online anmelden! THE FUTURE IS GREEN!
https://www.newenergycampus.com/nec-anmeldung/

ENERY
Ein Unternehmen für erneuerbare Energie mit einer kühnen Vision für die Zukunft. Als in Österreich ansässiges Unternehmen erwirbt, entwickelt, errichtet und betreibt Enery erneuerbare Energieanlagen in Zentral- und Osteuropa. Das Herzstück ihrer Tätigkeit bildet ein junges, dynamisches Team, das stets auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten ist, damit erneuerbare Energie für unseren Alltag immer mehr an Bedeutung gewinnt. Seit ihrer Gründung ist Enery in deren Schwerpunktmärkten durch den Erwerb und die Entwicklung von Großanlagen für erneuerbare Energie rasant gewachsen. Mit ihrem dynamischen Team und einem wachsenden Anlagen-Portfolio sind sie dabei, einer der größten Erzeuger von erneuerbarer Energie in Europa zu werden.

DISRUPT P ONE
Die DISRUPT P ONE GmbH ist ein Zusammenschluss der DISRUPT Holding und der ATREH Beteiligungsholding, zwei Unternehmen, die sich seit Jahren auf das Beteiligungsmanagement in unterschiedlichen Branchen (Software, Deep Tech sowie Großhandel und produzierendes Gewerbe) konzentrieren und gemeinsam im Bereich der NEW ENERGY jetzt nicht nur im Ausbildungssegment gemeinsame Wege gehen, sondern auch in der Beteiligungsstrategie bei Unternehmen dieser aufstrebenden Branche.

✅ TEXT: MICHI REICHELT
✅ FOTOS: NEW ENERGY CAMPUS, SHUTTERSTOCK