Nächster großer Schritt für österreichischen Grünstromerzeuger Enery in Rumänien 

Im September wurde die Vereinbarung unterschrieben, nun wurde der Erwerb der Kraftwerke des Portfolios Transeastern abgeschlossen und das Eigentum übertragen. So stärkt Enery die Position in Rumänien.
Enery Rumänien

Mit dem nun abgeschlossenen Erwerb des Transeastern-Portfolios von der an der kanadischen Börse notierten Jade Power Trust hat der österreichische Grünstromerzeuger Enery den nächsten Schritt für erneuerbare Energie in Rumänien gesetzt. Das Multi-Asset-Portfolio mit einer installierten Gesamtleistung von 81 Megawatt (MW) umfasst zwei Onshore-Windparks, zwei Photovoltaikanlagen und zwei Wasserkraftwerke.

Mit dieser Akquisition wächst das Betriebsportfolio von Enery auf 273 Megawatt, die Gesamtproduktion steigt auf 375 Gigawattstunden. Enery festigt damit seine Präsenz in Rumänien und baut sein Angebot nach der Übernahme von fünf Photovoltaikparks im vergangenen September weiter aus. Ab sofort liefert Enery an seine rumänischen Kund:innen Grünstrom nicht nur aus Solar-, sondern auch aus Wind- und Wasserkraft. Der Großteil der grünzertifizierten Energie des Portfolios wird über langfristige Abnahmeverträge mit den größten Industrieunternehmen Rumäniens verkauft.

Enery Estland
Lukas Nemec, COO und Richard König, CEO vom österreichischen Grünstromerzeuger Enery.

Über das Portfolio

Das Portfolio Transeastern besteht aus sechs Energieanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 81 Megawatt. Alle Anlagen werden im Rahmen des lokalen Grünzertifikatprogramms betrieben und wurden zwischen 2011 und 2014 in Betrieb genommen. Das Portfolio wurde mit TIER-1-Ausrüstungslieferanten gebaut, wobei die Windkraftanlagen mit 18 V90/3,0 MW und vier V90/2,0 MW Vestas-Windturbinen und die PV-Assets mit REC-Modulen ausgestattet sind.

Über Enery.

Enery ist ein junges, betriebsgeführtes Unternehmen für erneuerbare Energien, das von Richard König, Lukas Nemec und RP Global gegründet wurde. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Investitionen in bestehende und neue Solaranlagen und andere Anlagen für erneuerbare Energien in CEE und Österreich. 3SIIF ist neben den Gründungsgesellschaftern der neue Ankeraktionär von Enery und unterstützt den Ausbau des Portfolios an erneuerbaren Energieanlagen von Enery.
Mehr Infos: www.enery.energy

Über Jade Power Trust.

Der Trust wurde über seine direkten und indirekten Tochtergesellschaften in Kanada, den Niederlanden und Rumänien gegründet, um Beteiligungen an Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien in Rumänien und anderen Ländern in Europa und im Ausland zu erwerben, die Jade Power einen stabilen Cashflow und eine angemessene risikoangepasste Rendite bieten können. Der Trust sieht sich als „Investmentfonds-Trust“ im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes. Alle wesentlichen Informationen über den Trust finden Sie im Emittentenprofil des Jade Power Trust unter www.sedar.com.

👉 Hier geht’s zur aktuellen  Pressemeldung!

✅ FOTOS: Jade Power
de_ATDE